13.05.12 13:59 Uhr
 291
 

Neuwied: Straßenreiniger saugte unbemerkt vier Eichhörnchen-Babys auf

Als ein Angestellter der Stadt Neuwied am gestrigen Samstag seine Kehrmaschine entleerte, erlebte er eine Überraschung.

Er hatte, ohne es zu bemerken, vier Eichhörnchen-Babys aufgesaugt. Eichhörnchen werden gewöhnlich in Baumkronen aufgezogen, daher besteht die Gefahr, dass sie aus dem Nest fallen.

Die vier kleinen Nager überlebten den Vorfall und wurden in das örtliche Tierheim gebracht, wo sie nun versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Versehen, Tierheim, Eichhörnchen, Neuwied
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?