13.05.12 10:59 Uhr
 1.532
 

Wissenschaftler planen eine Geisterstadt in New Mexiko für eine Milliarde Dollar

Wissenschaftler planen den Bau einer Geisterstadt im Herzen von New Mexico. Diese soll mit der neuesten Technologie ausgestattet werden, aber nicht mit Menschen.

Die Wissenschaftler wollen so die neueste Technologie testen und die Wirkung auf eine bestehende Infrastruktur. Zum Beispiel intelligente Verkehrssysteme oder die nächste Generation von W-Lan, um Waschmaschinen zu automatisieren oder selbstspülende Toiletten zu nutzen.

Die Stadt soll für eine Milliarde Dollar in Lea County in der Nähe von Hobbs entstehen. Das Projekt soll zudem 350 feste Arbeitsplätze und 3.500 indirekte Plätze für die laufende Bauphase schaffen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Test, Mexiko, Technik, Wissenschaftler, Billion, Geisterstadt
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2012 13:58 Uhr von Rootmachine
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sims oder Simcity: Die Sims IV für Milliardäre oder SimCity 5 Advanced? Wie lässt man da einen Vulkan ausbrechen? :)
Kommentar ansehen
13.05.2012 17:50 Uhr von Sir_Waynealot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
eureka oder was ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?