13.05.12 10:26 Uhr
 225
 

Mechernich: Spaziergänger finden abgelegtes Baby an einem Feldweg

Spaziergänger fanden am gestrigen Samstag ein Baby, welches am Rand eines Feldweges in der Nähe der Ortschaft Mechernich abgelegt wurde.

Der etwa zwei Tage alte Junge war bereits stark unterkühlt und hätte wohl an der Stelle, wo er lag, nicht mehr lange überlebt. Er lag in einem Graben im Gebüsch.

Die Polizei sagte: "Offenbar hat derjenige, der das Kind dort abgelegt hat, nicht gewollt, dass man es findet." Das Baby kam sofort in ein Krankenhaus und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Fund, Rettung, Spaziergänger, Graben, Feldweg
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?