12.05.12 20:33 Uhr
 115
 

Christie´s und Sotheby´s versteigern Kunst für 1,3 Milliarden Dollar

Die Auktionshäuser Sotheby´s und Christie´s haben in nur zwei Wochen Kunstwerke für insgesamt 1,3 Milliarden Dollar versteigert. Es ist damit der höchste Erlös innerhalb einer so kurzen Zeit seit vier Jahren.

Christie´s versteigerte dabei Kunstwerke im Wert von 616 Millionen Dollar und Sotheby´s im Wert von 704 Millionen Dollar.

Vor allem Edvard Munchs "Der Schrei", welcher für 120 Millionen Dollar versteigert wurde und Roy Lichtensteins "Sleeping Girl", welches für 44,9 Millionen Dollar versteigert wurde (ShortNews berichtete), sind maßgeblich für diesen Rekord zuständig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Kunst, Milliarden, Sotheby´s, Christie´s
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2012 20:38 Uhr von Santiago0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer sich fragt: wo die Bankenrettungsmilliarden hin sind : DA

[ nachträglich editiert von Santiago0815 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?