12.05.12 19:45 Uhr
 650
 

Ägypten: Beerdigung wurde zur fröhlichen Feier nachdem der Tote erwachte

Ein 28-jähriger Mann, aus der südlichen Provinz von Luxor erlitt während der Arbeit einen Herzinfarkt und wurde noch im Krankenhaus für tot erklärt.

Nach islamischer Tradition nahm seine trauernde Familie den Leichnam mit nach Hause, wusch ihn und bereitete ihn für die Beerdigung vor.

Ein gerufener Arzt sollte den Totenschein ausstellen. Dieser jedoch wunderte sich, dass der Körper des Mannes noch warm war und so entdeckte er, dass dieser noch lebte. Die Mutter des Mannes fiel bei dieser Nachricht in Ohnmacht. Anschließend wurde aus der Beerdigung eine fröhliche Feier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ägypten, Todesfall, Feier, Beerdigung
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?