12.05.12 19:45 Uhr
 652
 

Ägypten: Beerdigung wurde zur fröhlichen Feier nachdem der Tote erwachte

Ein 28-jähriger Mann, aus der südlichen Provinz von Luxor erlitt während der Arbeit einen Herzinfarkt und wurde noch im Krankenhaus für tot erklärt.

Nach islamischer Tradition nahm seine trauernde Familie den Leichnam mit nach Hause, wusch ihn und bereitete ihn für die Beerdigung vor.

Ein gerufener Arzt sollte den Totenschein ausstellen. Dieser jedoch wunderte sich, dass der Körper des Mannes noch warm war und so entdeckte er, dass dieser noch lebte. Die Mutter des Mannes fiel bei dieser Nachricht in Ohnmacht. Anschließend wurde aus der Beerdigung eine fröhliche Feier.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ägypten, Todesfall, Feier, Beerdigung
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?