12.05.12 19:44 Uhr
 8.185
 

Samsung lässt die Bombe platzen: Das ist das erste Smartphone mit Tizen

Nachdem Samsung und Intel vor einer Weile bereits ankündigten, an einem neuen Smartphone-Betriebssystem mit dem Namen Tizen zu arbeiten (ShortNews berichtete), ließ Samsung nun bei einer Entwicklerkonferenz in San Francisco die Bombe platzen.

Dort stellte Samsung das erste Smartphone mit Tizen offiziell vor. Das bislang nicht namentlich genannte Smartphone hat einen 1,2 Gigahertz schnellen Dual-Core-Prozessor und eine AMOLED-Display-Diagonale von 4,3 Zoll. Die Auflösung des Displays beträgt 1.024×720 Pixel.

Dem gezeigten Tizen-Betriebssystem in der Version 1.0 fehlte es jedoch bei der Vorführung an zahlreichen Funktionen. Bis das Betriebssystem letztendlich serienreif ist, werden noch einige Monate vergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Intel, Samsung, Betriebssystem
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2012 20:15 Uhr von Simon_Dredd
 
+51 | -5
 
ANZEIGEN
hehehe @ Crushial: Haste dich beim News suchen wohl nicht konzentrient und "Titten" gelesen statt "Tizen", und dann, weil du ja eh dabei warst, doch ne ShortNews draus gemacht.

Nix für Ungut, es lag auf der Hand ;-)
Kommentar ansehen
12.05.2012 22:55 Uhr von UICC
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ: Um BADA abzulösen. Bzw. Tizen als Weiterentwicklung zu benutzen.
Kommentar ansehen
12.05.2012 23:10 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
...lies die Bombe platzen und zeigte ein halbfertiges Betriebssystem.


Wie spannend.
Kommentar ansehen
12.05.2012 23:15 Uhr von Finalfreak
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Sinnlos Extrem naiv von Samsung zu denken, die könnten
noch ein Betriebssystem in den Markt drängen.
Selbst Windows, welches eigentlich übermächtig ist,
führt ein Nieschen Dasein ...
Kommentar ansehen
13.05.2012 01:53 Uhr von cyrus2k1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: Tizen wird nur Bada ersetzen und ist mit Bada kompatibel. Und Bada verkauft sich wesentlich besser als Windows Phone und ist ein großer Erfolg in Russland.
Kommentar ansehen
13.05.2012 04:59 Uhr von DerMaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gegen iOS könnte man ja noch anstinken, aber ich glaube nicht dass sich in den nächsten 5 Jahren jemand gegen Android etablieren kann.
Kommentar ansehen
13.05.2012 09:20 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Ach du hast Recht, da war ja was. ;)
Aber ich finde Bada ist auch nur ein Nieschenprodukt.
Das gibt es einzig allein nur auf den Samsung Wave ...

Ich habe allgemein eine Abneigung gegen Herstellerbetriebssysteme, hatte in der Vergangenheit nur Probleme, bzw. eingeschränkte Möglichkeiten dadurch.
Z.B. Benq-Siemens EF91, da musste ich Java Spiele, die mein K610i einfach installieren konnte, über PC und Bitpim ins System schreiben.

Und wieviele Programme wird es für das neue Betriebssystem geben?
Ich habe hier ein Samsung H1 mit dem "tollen" Limo OS, da hat sich jemand die Mühe gemacht Angry Birds zu portieren und das war es dann auch mit Spieleauswahl :D
Kommentar ansehen
13.05.2012 15:21 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: Das schrottige H1 kann man ja nicht mit Bada vergleichen, das OS davon hat Vodafone mitentwickelt. Dieses ruckelige Schrott OS taugt wirklich nichts. Aber das H1 lässt sich auf Android flashen.
Kommentar ansehen
13.05.2012 17:24 Uhr von EraZor2k4
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja und wenn schon. die jungs aus der android community werden sowieso auch dafür dann eine custom rom bereitstellen, womit man sich das handy auf android umflashen kann. finds quatsch jetzt noch andere betriebsysteme zu entwickeln. finde android wirklich stark - gerade weil es so viele verschiedene möglichkeiten damit gibt. habe von herstellerbetriebsystemen noch nie viel gehalten!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?