12.05.12 19:15 Uhr
 267
 

Duisburg: Unbekannte klauten rund 150 Einkaufswagen vor einem Supermarkt

Ungewöhnliche Beute haben Diebe vom Donnerstag auf den gestrigen Freitag in Duisburg (Homberg) gemacht. Hier klauten die Unbekannten rund 150 Einkaufswagen vor einem Supermarkt.

Diese waren mit einem Schloss gesichert und hatten einen Gesamtwert von rund 45.000 Euro.

Aufgrund der Menge der geklauten Einkaufswagen geht die Polizei davon aus, dass die Diebe mit einem Lkw vor Ort waren.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, NRW, Supermarkt, Unbekannte
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2012 10:29 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bad_beaver Vergesse nicht, dass diese Liebhaberstücke waren, ergo sind die 45.000 € noch stark untertrieben.

In vielen Orten sind die Einkaufsmärkte Lidl, Aldi, Pennymarkt, Edeka, und wie sie alle heißen an einem einheitlichen Platz, innerhalb oder unweit des Ortes, angesiedelt. Deshalb den Tipp an die doch so schlaue Polizei, dass sie mal bei den anderen Einkaufsmärkten in der nächsten Umgebung nachschauen soll.

Dieser Zusatz - die Polizei geht davon aus, dass die Diebe mit einem Lkw vor Ort waren - ist sowas wie überflüssiges Geschwafel, denn in einer Tragetasche haben sie wohl keinen Platz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?