12.05.12 17:19 Uhr
 214
 

Eurojackpot: Tipper aus dem Ruhrgebiet gewinnt 19 Millionen Euro

Bei der gestrigen Freitagsziehung vom Eurojackpot sicherte sich ein Tipper aus dem Ruhrgebiet den Jackpot. Es war das erste Mal, dass der Eurojackpot geknackt wurde. "Der 11. Mai 2012 wird als Tag des ersten Eurojackpot-Millionärs in Erinnerung bleiben", so WestLotto.

Der Spielteilnehmer kommt aus dem Raum Recklinghausen/Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen). Sein Einsatz betrug 12,50 Euro.

Der erfolgreiche Lottospieler gewann damit bei der achten Ziehung 19.536.863,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Tipper, Ruhrgebiet
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?