12.05.12 15:24 Uhr
 59
 

Zweibrücken: Herrenloses Auto rollt gegen Mauer

Am gestrigen Freitagmittag entdeckte ein Passant in der Nähe des evangelischen Krankenhauses im rheinland-pfälzischen Zweibrücken ein leeres Auto, welches augenscheinlich gegen eine Mauer gefahren war.

Wie sich herausstellte, hatte die 70-jährige Besitzerin des PKWs vergessen, den Gang einzulegen und die Feststellbremse zu ziehen.

Das Auto rollte selbstständig gegen die Stützmauer. Dabei entstand ein Sachschaden, der sich auf rund 1.500 Euro beläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mauer, Handbremse, Rollen
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?