12.05.12 15:21 Uhr
 98
 

Hergensweiler: Betrunkener Autofahrer schläft am Bahnübergang ein

Einen ungewöhnlichen Ort suchte sich jetzt ein 40 Jahre alter Autofahrer aus, um seinen Rausch auszuschlafen.

Der Mann musste vor einer geschlossenen Schranke im bayerischen Hergensweiler an einem Bahnübergang warten und schlief dabei glatt ein. Passanten sahen die Szene und riefen den Arzt.

Wie sich dann herausstellte, hatte der Mann zwei Promille Alkohol im Blut. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autofahrer, Betrunkener, Alkohol am Steuer, Bahnübergang, Führerscheinentzug, Einschlafen
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strafverfahren gegen AfD-Politiker wegen Alkohol am Steuer
Sonnefeld: Mit 2,1 Promille fuhr Mofafahrer mit Sohn (6) auf dem Sitz
Köln: Frau rast mit Pkw in Planwagen und überschlägt sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strafverfahren gegen AfD-Politiker wegen Alkohol am Steuer
Sonnefeld: Mit 2,1 Promille fuhr Mofafahrer mit Sohn (6) auf dem Sitz
Köln: Frau rast mit Pkw in Planwagen und überschlägt sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?