12.05.12 11:07 Uhr
 440
 

Castingmüdigkeit: "DSDS Kids" rauscht quotentechnisch in den Keller

"DSDS Kids" konnte auch am vergangenen Freitag mit seiner zweiten Ausgabe keinen Erfolg verbuchen. Nachdem die erste Sendung einen eher mäßigen Anklang bei den Zuschauern fand, war auch die zweite Sendung mit einer Tendenz nach unten versehen.

Am vergangenen Samstag startete die Casting-Show mit einem Marktanteil von nur 17,7 Prozenet bei der Zielgruppe. Dabei verlor sie deutlich gegen die ProSieben-Sendung "Schlag den Raab".

Aber auch die zweite Sendung am gestrigen Freitag war nicht von Erfolg gekrönt und konnte nur 1,35 Millionen Zuschauer anlocken. Der Marktanteil ging damit auf 13,3 Prozent herunter. Die Sendung hat im Vergleich zur ersten Ausstrahlung noch einmal 800.000 Zuschauer verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Quote, Zuschauer, Keller, DSDS Kids
Quelle: www.dwdl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2012 11:07 Uhr von Borgir
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich scheinen es die Zuschauer begriffen zu haben und diesen Müll abzuschalten. Wurde auch Zeit nachdem jeder Sender glaubte, eine Show machen zu müssen und sich die Bohlen-Sprüche nur noch abgenutzt anhören.
Kommentar ansehen
12.05.2012 12:10 Uhr von nchcom
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es war: einfach nur peinlich. Und ich verstehe die Eltern nicht die ihre Kinder dort auftreten lassen. Oder ist es nur mediengeilheit.
Denn mit Gesang hat es bei vielen nichts mehr zu tun.
Kommentar ansehen
12.05.2012 12:33 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Licht: am Ende des Niveau-Tunnels?
Kommentar ansehen
12.05.2012 13:21 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ob DSDS-Kids oder DSDS das Format ist ausgelutscht und damit am Ende. Sämtliche Sender müssen sich über kurz oder lang von ihren Castingshows verabschieden und sich was neues überlegen. Irgendwann kommt für jedes Sendungsformat das Ende, weil es auf die Dauer langweilig wird.
Gut, Castingshows waren es in meinen Augen vom ersten Tag an. ;-)
Kommentar ansehen
15.05.2012 14:24 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ day-night: Wo wäre denn da klangtechnisch der Unterschied zum momentanen Konzept? Klingt für mich alles nach zu oft geprügelten Hunden.
Kommentar ansehen
27.05.2012 19:19 Uhr von aquilax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer? wer ausser netten onkels von nebenan und muttis schaut sich singende konsumgören an, die mit schlecht kopierter gestik und mimik die lieblingshits ihrer tätowierten oma vortragen?

da vor allem ständig hartz4 familien vor der glotze sitzen, besteht doch nur interesse an einem "gesangswettbewerb", wenn es darin um teenies geht, die es womöglich miteinander treiben, im gefängnis zuhause sind, oder sich gegenseitig verbalen müll an die ohren werfen.

na dann lieber die hitparade mit dieter thomas heck und heintje.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?