12.05.12 09:54 Uhr
 133
 

Diabetes und Depression gehen ein Wechselspiel ein

Menschen mit Diabetes können davon Depressionen bekommen. Aber dies kann auch genau andersherum der Fall sein.

Der Psychologe Bernhard Kulzer sagte in Verbindung zum Diabetes Kongresses 2012 in Stuttgart: "Diabetes ist ein Risikofaktor für Depression, Depression kann auch Diabetes auslösen."

Menschen, die unter Depressionen leiden, erkranken zu 30 Prozent mehr an Diabetes des Typ2, als gesunde Menschen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Depression, Diabetes, Wechselspiel
Quelle: wissen.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?