11.05.12 22:38 Uhr
 317
 

Köln: "Arsch Huh"-Initiative gibt Revival-Konzert

Vor 20 Jahren fand auf dem Kölner Chlodwigplatz das legendäre Konzert "Arsch Huh - Zäng ussenander!" (Arsch hoch, Zähne auseinander!) statt. Kölsche Künstler und Künstlergruppen wie Wolfgang Niedeggen ("BAP"), Jürgen Zeltinger, aber auch die "Bläck Fööss" sangen damals gegen rechte Gewalt.

Die Initiatoren, alle Künstler von damals, sind auch in diesem Jahr wieder dabei, wollen aber kein Jubiläum feiern. Vielmehr ist beabsichtigt, die Zielrichtung ihrer Initiative auszuweiten. Die Musikern wollen auch "fehlende soziale Gerechtigkeit und eine unsolidarische Gesellschaft" ansprechen.

Politiker werden nicht auf der Bühne zu sehen sein, versprachen die Organisatoren. Das Konzert soll im November stattfinden. Der Ort ist aber noch nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Köln, Konzert, Initiative, Revival
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess wegen sexuellem Missbrauch: Bill Cosbys Tochter glaubt an seine Unschuld
"Blessed Virgin": Kinofilm über eine berühmte lesbische Nonne in Planung
"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken