11.05.12 20:14 Uhr
 2.431
 

Russland will europäischen Raketenschild notfalls zerstören

Der russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow äußerte am Freitag auf Nachfrage von Journalisten, dass die russischen Iskander-Raketen in der Lage sind den amerikanischen Raketenschild in Europa zu vernichten. "Dementsprechend werden wir das Raketenabwehrsystem vernichten", konkretisierte er.

Man werde bei Bedarf die Möglichkeiten ausschöpfen, die man habe, damit russische Raketen ihr Ziel erreichen können, sagte Serdjukow. Gleichzeitig betonte er, dass man auf verbindliche Garantien der USA eingehen könne. Diese dürften aber nicht nur, wie in der Vergangenheit, verbal geschehen.

Die USA haben es bisher abgelehnt eine juristisch-verbindliche Garantie abzugeben, dass der Raketenschild in Europa nicht gegen Russland gerichtet sei. 2011 kündigte der russische Präsident Dmitri Medwedew eine Reihe von Maßnahmen an um im Ernstfall den Raketenschild auszuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Garantie, Raketenschild
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 20:35 Uhr von pebbles305
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Der Schild: Es muss heißen: "...in der Lage sind den amerikanische Raketenschild in Europa zu vernichten."
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:03 Uhr von Berufspsycho
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: Nein, denn das Schild wird gemein hin für bspw. Verkehrsschilder verwendet während der Schild für beispielsweise den Verteidigungsschild steht.
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:25 Uhr von Borgir
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
sie haben ja auch schon: mit einem Erstschlag gedroht. Aber die Amis lernen es nicht. Die haben mit ihrem verkackten Schild in Europa nichts verloren. Dass die verblödete EU den Schild für Gut heißt und den Amis bis zu den Zehenspitzen in den Allerwertesten kriecht ist dabei nebensächlich. Die Russen fühlen sich zurecht bedroht und ich würde mich nicht wundern, wenn da dann doch mal was passieren sollte.
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:28 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
"Nein, denn das Schild wird gemein hin für bspw. Verkehrsschilder verwendet während der Schild für beispielsweise den Verteidigungsschild steht. "

Korrekt.

Andere Sache, ein Schild ist rein defensiv, was geilen sich die Russen daran auf? Oder ist der Schild doch nicht so defensiv wie behauptet wird?

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:32 Uhr von NRT
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn das mal: keine unterschwellige Kriegserklärung gegen die USA (und deren Partner) ist... was dann?

Nachdem es die USA jedoch "ablehnt eine juristisch-verbindliche Garantie abzugeben, dass der Raketenschild in Europa nicht gegen Russland gerichtet sei" sieht die Zukunftsprognose "vor unserer Haustür" etwas düster aus...

Das schreit ja eigentlich eh nach Krieg.

Aber was tun?

=> Vorschläge sind erwünscht!

peace, NRT

[ nachträglich editiert von NRT ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 22:28 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Neu ist die Nachricht aber nicht grade.
Medwedjew hat doch ende letzten Jahres schon ne Fernsehansprache dazu gehalten und genz klar gesagt was Sache ist und was Sie machen werden, wenn man sie weiter für blöd verkaufen will.
Kommentar ansehen
11.05.2012 22:58 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe wenn der Schild wirklich nur zur Verteidigung dient, warum die Russen so agressiv sind?

Haben die Angst, dass eine Invasion schwieriger wird? Das Ding dient ja bloß zum Abfeuern. Quasi wie die Flak bei Command& Conquer (ironischerweise auf den Seiten Sowjets)

Ist ja nicht so als würden wir nun eine Reihe Luft Boden Raketen installieren, um die Russen zu belagern ;)
Kommentar ansehen
11.05.2012 23:13 Uhr von 1234321
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, das Raketenschild wird in Berlin: installiert, damit unsere Politiker auch gleich mit wegradiert werden.
Kommentar ansehen
12.05.2012 00:01 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@grandmasterchef: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.05.2012 09:00 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Globi123: "Was passiert, wenn die Russen ein NATO-Land angreifen? Schon mal was vom Bündnisfall gehört?

Wir sind "gesetzlich" dazu verpflichtet, den Angriff auf einen Bündnispartner als einen Angriff auf uns selbst zu werten und müssten sofort Gegenmaßnahmen ergreifen."

So siehts aus...nur...womit sollen wir Angreifen bzw uns verteidigen? Mit dem Kümmerlichen Rest der von der Bundeswehr übrig geblieben ist? Der Rest mag reichen um ein paar Piraten, die nicht sonderlich gut ausgerüstet sind, zu jagen. Aber bei einer Russichen Invasion? Die 20. Armee mit Stab in Woronesch, Oblast Woronesch hat mehr Soldaten als wir und das ist nur eine Armee. Russland hat 10 davon. Nun ja....schaun mer mal...Europa galt eh immer als Puffer den man Opfern kann...
Kommentar ansehen
12.05.2012 09:50 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deute ich euch richtig? Die meisten sind nicht so explizit wie Roland, aber wenn ich euch richtig verstehe, dann seht ihr das Problem bei den Russen?

Also ich bin beileibe kein Fan vom russischen gebaren (kenn mich aus, hab eine geheiratet ^^)
Aber in dem Fall muss ich ihnen doch recht geben.
Warum unterschreiben die Amis nicht ein stück Papier auf dem Steht:

Liebe Russen, wir haben keine Angst vor euch sondern vorm nahen Osten. Bitte lasst unseren Raketenschild ganz.
Herzlichen Dank
Freundlichst B.Obama

Mehr wollen die Russen doch garnicht. Und damit wollen sie vermutlich sicherstellen, dass die Amis keine Scheisse im Nahen Osten bauen, die Russland zwingen würde zu intervenieren. Also sowas wie den Iran anzugreifen zum Beispiel.
Kommentar ansehen
12.05.2012 10:38 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@phillsen: sehr gutes video! inhaltlich war mir das zwar alles bereits bekannt, aber gut, es nochmal direkt in wort und bild zu hören und zu sehen. dazu kann ich nur eins sagen:

scheiß abgefuckte amis, verpisst euch aus europa! wir wollen euch hier nicht haben!!
Kommentar ansehen
13.05.2012 15:14 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Coffee: "Andere Sache, ein Schild ist rein defensiv, was geilen sich die Russen daran auf? Oder ist der Schild doch nicht so defensiv wie behauptet wird?"

Du verstehst aber schon, dass man mit der Defensive die Offensive ausschalten soll ?
Das ist ein strategischer Vorteil für die Amis im Ernstfall und genau darum geht es den Russen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?