11.05.12 16:49 Uhr
 51
 

Eishockey-WM: DEB-Generalsekretär glaubt nicht ans Deutsche Team

Franz Reindl, DEB-Generalsekretär, zweifelt am Einzug der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft ins Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden.

Er hoffe, dass sich das Team lieber auf das Ziel Olympia-Qualifikation konzentriere. Dafür forderte er Siege gegen Norwegen und Dänemark.

Sollte das DEB-Team nach der WM einen der neun vorderen Plätze in der Weltrangliste belegen, wäre die Qualifikation für Olympia 2014 Sotschi gesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Olympia, Team, Eishockey, Generalsekretär, Eishockey-WM, DEB
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein
Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Todkranker Einlaufjunge bei England-Spiel rührt Publikum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?