11.05.12 16:23 Uhr
 738
 

Spanien: Dorf plant 7.058 Jahre für die Zurückzahlung seiner Schulden ein

Ganz Spanien muss sich in der nahen Zukunft an strikte Sparvorgaben halten, doch ein kleines Dorf leistet sich einen großzügigen Widerstand.

Das Örtchen in der Gemeinde Pioz hat ganze 7.058 Jahre beantragt, um seine Schulden zurückzuzahlen.

Das Dorf mit nur 3.300 Einwohnern ist mit 16 Millionen Euro hoch verschuldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Schulden, Dorf, Rückzahlung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 16:30 Uhr von Katzee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch: mal eine realistische Finanzpolitik! Wie jämmerlich sieht dagegen England aus. Dort sollen Staatsanleihen mit 100jähriger Laufzeit ausgegeben werden, und in NRW hat Frau Kraft vor Monaten ihre geplante enorme Neuverschuldung damit rechtfertigen wollen, dass sich die Investitionen in 100 Jahren auszahlen würden.

Meine Güte, 1001 Nacht ist nichts dagegen.