11.05.12 16:03 Uhr
 1.064
 

USA: Baseball-Endspiel abgesagt, weil der Gegner mit einem Mädchen spielt

Das Baseballfinale um die Staatsmeisterschaft in Arizona ist abgesagt worden. Und zwar vom Finalisten der Our Lady of Sorrows Academy, weil der Finalgegner, die Mesa Preparatory Academy mit einem Mädchen im Team spielt. Dies widerstrebt der strengen Trennung von Jungen und Mädchen in der Schule.

Our Lady of Sorrows gehört der Priesternbruderschaft St. Pius X, einem katholischen Seitenzweig, an. In einer Erklärung machte sie den Grundsatz der geschlechtlichen Trennung deutlich. Verwunderlich ist die Entscheidung dennoch, da das Mädchen in vergangenen Begegnungen auf der Bank saß.

"Ich respektiere ihre Ansichten, aber sie erinnern mich an das 18. Jahrhundert", erklärte die Betreuerin von Mesa und fragt: "Welcher Athlet würde ein Meisterschaftsspiel so gewinnen wollen?" Das Team soll in den kommenden Tagen zum Meister der ACAA erklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Mädchen, Gegner, Baseball, Endspiel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?