11.05.12 15:15 Uhr
 202
 

Joss Whedon gönnt "The Dark Knight Rises" einen Rekordstart

Unglaubliche 207 Mio. Dollar spielte Joss Whedons "The Avengers" bereits am ersten Wochenende allein in den USA ein. Nun hat er sich zu "The Dark Knight Rises" geäußert.

Laut einem Interview gönnt Joss Whedon Christopher Nolan ein Rekordwochenende. Er selbst freue sich sehr auf den neuen Batmanfilm und wird sich eine Karte am ersten Wochenende kaufen.

Whedons Lieblingsfilme im Comicbereich sind übrigens die Spiderman-Filme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CineCast
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: The Dark Knight Rises, Dark Knight, Joss Whedon
Quelle: www.logenzuschlag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 15:15 Uhr von CineCast
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr Fair von Joss whedon, aber mal ehrlich was soll er sonst sagen ? Persönlich finde ich aber das Bild lustiger, wo sich die Fan Lager gegenseitig ein kleines "Battle" geben.
Was meint Ihr denn ? Wird Avengers oder Batman am Ende des Jahres oben stehen ?
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:21 Uhr von backuhra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film: wird alles toppen, was 2012 in die Kinos kommt auch wenn The Avengers ganz sicher auch zu den Highlights 2012 gehört.
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:26 Uhr von Leifu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher Backuhra ? Denk dran Batman hat KEINEN 3D Bonus, das ist dann doch immer noch viel Geld was Batman fehlt oder meint Ihr nicht ?
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:30 Uhr von Leifu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hobbit: Das könnte sein. Zum Thema 3D der Hobbit profitiert davon und auch Avengers,aber der liebe Herr Batman nicht.
Bin ja auch froh das der nicht in 3D startet, aber ich denke das die Besucherzahlen ungefähr gleich mit Avengers sein wird und dadurch dann Avengers in der Summe vorne liegt

[ nachträglich editiert von Leifu ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:33 Uhr von CineCast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: gibt es auch eine Überraschung und Batman schafft es trotz dass die Kinokarte billiger ist.
Was meint Ihr, wer wird die Nase vorne haben und warum ?
Kommentar ansehen
11.05.2012 16:04 Uhr von backuhra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Leifu: ich meinte eher qualitativ. Und mehr Zuschauer wird er denk ich auch kriegen. Ob mehr Geld darf bezweifelt werden.

Und der Hobbit wird denke ich nicht anschließen können, erst recht nicht wenn er mit dieser schrecklichen neuen Bildqualität (48 Bilder pro Sekunde oder so) in die Kinos kommt.

[ nachträglich editiert von backuhra ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 16:21 Uhr von Leifu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Backuhra: Ist das dein ernst ? Warte doch mal ab mit dne 48fps, was soll daran so schlimm sein? Ich freu mich das er neue Wege geht und gerade bei 3D soll das viel besser als 24 fps sein.

In den USA und gerade auch hier wird alles an den Zahlen festgemacht. Qualitativ wird da auch kein Unterschied sein, sondern das wird dann eine Frage des Geschmacks werden.

Meine Top3 an den Kassen:

1. Hobbit
2. Avengers
3. Dark Knight Rises

Meine Top 3 "Qualität"

1.Hobbit
2. Dark Knight Rises
3.Avengers

So jetzt könnt Ihr meine Meinung zerreissen ;)
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:17 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: wenn ich schon diese 48fps an diversen großen Fernseher sehe vergeht mir der Appetit. Das Ganze sieht dann so aus, als sei es eine Serien Produktion von Super RTL oder so. Überhaupt nicht mein Ding und im Kino würde ich mir das nicht anschauen wollen und vor allem kein Geld für ausgeben. Ich glaube auch, dass Hobbit gute Verkaufszahlen haben wird, aber für mich persönlich mache ich es davon abhängig ob der Film auch in 24fps gezeigt wird.

Meine Meinung zu den Verkaufshits :

1) Avengers
2) Dark Knight Rises
3) Hobbit oder es bleibt bei Panem

Qualitativ

1) The Dark Knight Rises
2) Avengers
3) Mit Glück der Hobbit

Aber wie gesagt, Panem hat auch eingeschlagen wie ne Bombe.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?