11.05.12 15:03 Uhr
 48
 

Basketball/NBA: Chicago verabschiedet sich in Runde Eins

Die Sensation ist vollbracht. Die beste Mannschaft der regulären Saison, die Chicago Bulls, haben sich in Runde Eins der NBA-Playoffs verabschiedet.

Sie verloren das sechste Spiel der Best-of-Seven-Serie mit 79:78 gegen die Boston Celtics.

Derrick Rose, Top-Star der Bulls, war wegen eines Kreuzbandrisses in den Playoffs nicht einsatzbereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tirador
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA, Basketball, Runde, Chicago
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 15:03 Uhr von tirador
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzigen "wirklichen" Konkurrenten für Miami sind nun raus. Hatte eigentlich gedacht, dass die Bulls es noch schaffen, doch letztendlich freut es mich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt