11.05.12 14:45 Uhr
 385
 

"DSDS"-Daniele-Fans kennen kein Erbarmen: Anwohnerin wird belästigt

Der Hype um den "DSDS"-Kandidaten Daniele Negroni lässt in seinem Heimatort Thalmassing nicht nach. Eingefleischte Fans tun fast alles, um die Nähe des "DSDS"-Finalisten zu spüren. Die Anhänger des 16-Jährigen belagern seinen Ort, laufen mit Fanshirts herum oder schreiben Facebook-Einträge.

Doch manche Fans gehen sogar so weit, dass sie andere Bürger und Anwohner belästigen. Da Danieles Mutter Renata Bauer heißt, suchen Findige im Telefonbuch nach der Nummer, um bei Daniele anzurufen. Doch wegen einer Namensähnlichkeit rufen viele Fans bei einer Anwohnerin an, die nichts damit zu tun hat.

Sie ist sichtlich genervt bittet nun öffentlich darum, von Telefonbelästigungen Abstand zu halten. Eigentlich hat Daniele gerade andere Probleme, denn der Porno-Auftritt in einer Regensburger Discothek brachte ihm heftige Schlagzeilen ein. Außerdem erscheint am heutigen Freitag seine Single.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klick75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, DSDS, Hype, Daniele Negroni
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?