11.05.12 14:37 Uhr
 1.643
 

"World of Warcraft"-Entwickler fährt 139 Millionen Dollar weniger Umsatz ein

"World of Warcraft" hatte im vergangen Jahr mit einem stetigen Rückgang der Abonnenten zu kämpfen gehabt. Gebessert hat sich das Problem noch nicht und die aktuellen Quartalszahlen zeigen die Auswirkungen.

So musste das Entwicklerstudio Blizzard satte 139 Millionen US-Dollar Umsatz einbüßen und machte daher nur noch 256 Millionen US-Dollar Umsatz. Im Vergleich zum Vorjahr lag man noch bei 395 Millionen US-Dollar.

Ob die kommende "World of Warcraft" -Erweiterung "Mists of Pandaria" die gesamte Situation auflockern wird, ist dabei fraglich. Immerhin haben 1,2 Millionen Leute, dem Spiel, den Rücken zugekehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badSpy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, World, Entwickler, World of Warcraft, Warcraft
Quelle: www.mmo-spy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN