11.05.12 13:33 Uhr
 680
 

So teuer wären die Schäden in "The Avengers" im wirklichen Leben

Gewaltige außerirdische Monster fordern nicht nur sehr viele Menschenleben, sondern legen auch ganz Manhattan in Schutt und Asche. Der Film "The Avengers" erzielte Rekordeinnahmen an den Kinokassen. Doch welch einen finanziellen Schaden würde es in der Realität geben?

Unglaubliche 160 Milliarden Dollar würden die Schäden betragen, dagegen wäre der 11. September vergleichsweise günstig mit 83 Milliarden Dollar Schaden. Auch der Tsunami in Japan verschlang "nur" 122 Milliarden Dollar.

Im Film belaufen sich die Sachschäden auf rund 70 Milliarden Dollar. Für Reinigungs-, Aufbaukosten und nicht zuletzt dem Verdienstausfall kämen nochmal 90 Milliarden Dollar hinzu. Experten nutzten eine Computersimulation für die Berechnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Milliarden, Zerstörung, teuer, The Avengers
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2012 13:04 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
3Pac, nur zum Schluß.
Bis dahin hält die Action sich arg in Grenzen.
Und das ganze ist auch noch kindertauglich verfilmt...eigentlich ist IronMan die einzige wirklich interessante Figur, und der Hulk kommt viel zu kurz...
Kommentar ansehen
22.05.2012 09:27 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Recht viel gelaber im film: Dachte schon, da lief versehentlich "arte" im kino...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?