11.05.12 13:14 Uhr
 10.623
 

"Tödliches Schönheitsideal": H&M sagt "Sorry" wegen extrem braungebrannten Model

Die Bekleidungskette H&M wirbt derzeit mit einem extrem braungebrannten Model für ihr aktuelles Bikinisortiment.

Gesundheitsschützer hatten H&M deshalb schwere Vorwürfe gemacht. Durch solche Bilder werde die UV-Gefahr verharmlost und man propagiere ein "tödliches Schönheitsideal".

Bei der Kette entschuldigte man sich inzwischen: "Es war nicht unsere Absicht, für ein bestimmtes Ideal zu werben oder zu gefährlichem Handeln anzuregen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Nachrichten, Werbung, Model, Unternehmen, Bikini, H&M, Schönheitsideal
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 13:36 Uhr von link87
 
+38 | -7
 
ANZEIGEN
und ich, dachte es handelt sich schlicht um ein dunkelhäutiges model, aber man kann natürlich überall etwas negatives hinein interpretieren
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:46 Uhr von Devo
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
das ist doch kein Schönheitsideal...
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:46 Uhr von omar
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@link87: Das dachte ich auch.
Und mal ehrlich: Welche Frau im Bikini sonnt sich nicht und will nicht braun werden???
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:53 Uhr von Bender-1729
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ link87: Also ich persönlich finde schon, dass die Hautfarbe relativ unnatürlich wirkt. Ich hätte jetzt auch eher auf eine "Sonnenanbeterin" getippt wenn ich raten müsste.
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:22 Uhr von Floppy77
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
wurde die Bräunungscreme aber nicht flächendeckend aufgetragen.
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:43 Uhr von Schlaumi
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Photoshop... ;)
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:38 Uhr von darQue
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
fällt hier keinem auf, dass in letzter zeit permanent news freigegeben werden, wo schon in der überschrift peinliche fehler sind? es muss heißen "wegen eines extrem braungebrannten models"
Kommentar ansehen
11.05.2012 16:09 Uhr von DerMaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das es nicht ihre Absicht war glaub ich H&M sogar. Es war ihnen einfach nur sche*ßegal.
Kommentar ansehen
11.05.2012 16:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wer ist überhaupt: auf die idee gekommen dass die gebräunt ist? für mich ist das einfach ne schwarze :D
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:02 Uhr von Drumming
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
grad mal Pro7 eingeschaltet. Dort kam genau auf dieses Model zu sprechen und gesagt wurde, dass das Model, ihr Name sei Isabella irgendwas, viel viel heller sei und es wurde auch ein Bild von ihr gezeigt. Also bearbeitet ist es so oder so. Aber nur mal zur Korrektur: Dieses Model ist nicht ansatzweise so braun.
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:27 Uhr