11.05.12 12:28 Uhr
 27.044
 

Pornostar bei "Mieten, kaufen, wohnen": Was bei der VOX-Reihe noch echt ist

Ein Pornostar irritiert viele Zuschauer von "Mieten, kaufen, wohnen". Die VOX-Reihe läuft inzwischen pro Woche mit 20 Folgen. Viele Zuschauer fragen sich: Was ist daran eigentlich echt?

Das "frei nacherzählt", das im Abspann auftaucht, wird nun vom Sender präzisiert. So stehen oder standen die Wohnungen und Häuser tatsächlich zum Verkauf.

Alles ist nicht echt, räumt VOX ein. Doch der Pornostar hat seine Daseinsberechtigung: Die Dame ist tatsächlich gerlernte Immobilienkauffrau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reihe, Pornostar, VOX, Echtheit
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 12:28 Uhr von get_shorty
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:46 Uhr von kingoftf
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
Viele: Zuschauer fragen sich: Was ist daran eigentlich echt?

Nichts, wie immer bei solchen Sendeformaten
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:55 Uhr von NGen
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
widerlich: wie man sone zombietitten, die nach nix anderem als frankenstein´scher schöpfungskraft aussehen, irgendwie gut finden kann
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:55 Uhr von shmootz
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran eigentlich echt? Die Brüste der Dame mit Sicherheit nicht
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:10 Uhr von sandra89
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
oops: DARF MAN DENN HIER VON PORNO REDEN? LETZTES MAL SCHRIEB IHR MANAGER HIER BEI SN UND REGTE SICH AUF...
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:10 Uhr von falkz20
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen steht zum verkauf: ein bekannter hat seine villa mal für nen dreh zur verfügung gestellt, die angeblich zum verkauf steht, was sie facto nicht stand, und dann wurde sogar auch der ort geändert, in dem die villa angeblich stehen würde..


AAAALLLLESSS gefaked!!
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:18 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guten Morgen: liebe Mitabeiter von tz-online.
Die Geschichte der ehemaligen Pornodarstellerin ist schon asbach-uralt...
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:23 Uhr von stoniiii
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne Schreckschraube...
Kommentar ansehen
11.05.2012 13:42 Uhr von thatstheway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn doch einiges echt sein soll ? warum spielt dann ein TV-Makler einen Immobilienmakler in Berlin ?
warum sind einige Wohnungen, die gezeigt wurden, in Potsdam und Leipzig gar nicht zum Vermieten gewesen, sondern nur zum Verkauf als Eigentumswohnung ; und der Ort war auch nicht immer richtig angegeben.
Auch den Makler der fast im gesamten Ruhrgebiet arbeitet gibt es nicht, zumindest nicht personenidentisch.
Und die Mietpreise sind teilweise absichtlich niedrig gehalten,
warum wohl ?
u.s.w.
Arme BRD

Leider kann man nicht alles beweisen bzw. belegen,
das beruht teilweise auf mündl. Aussagen,
das oben gibt nur meine persönliche Meinung wieder.

[ nachträglich editiert von thatstheway ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:46 Uhr von Loona69
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unfähig ! Die ganzen scheiß Sendungen nichts komplett original nur um Einschaltquoten zu bekommen und weil die Macher von so welchen Sendungen nicht in der Lage sind, mal was zu machen ohne die Zuschauer zu verarschen ! Richtig armselig
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:58 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: was da mit den Formaten bei VOX gemacht wird z.B. (Schneller als die Polizei erlaubt) war meines Wissens mal Echt jetzt nutzen die nur noch Provida aufnahmen und 2-4 Statisten die das Laienhaft nachspielen...

Ist es denn wirklich so schwer 2-6 Polizisten zu begleiten und daraus dann eine Sendung zu machen??

Wer guckt das den noch und lässt sich so verarschen??
Kommentar ansehen
11.05.2012 18:30 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Drehbuch: is echt, wie bei allen Formaten. Etwas dem Zufall überlassen, das gibts heute nicht mehr.
Kommentar ansehen
11.05.2012 18:42 Uhr von Drumming
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: steht ja auch hier einfach die Dame zum Verkauf? :)
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:19 Uhr von hartex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Teilweise echt: Ich arbeite bei einem großen Immobilienportal und weiß daher vom einigen Maklern, dass die Wohnungen alle echt sind und die Interessenten größtenteils ebenfalls. Einige wenige der Makler sind auch echt, die meisten sind allerdings gecastete Makler, welche dann für den echten Makler der Wohnung diese präsentieren.

[ nachträglich editiert von hartex ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 21:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nichts: ist echt. gar nichts. alles gefakte scheiße. wer sich sowas ansieht ist echt selbst schuld.
Kommentar ansehen
11.05.2012 23:09 Uhr von Registerbrowsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Annina Ucatis Mitte der 90er in irgendeiner Sendung (als Assistentin?) gesehen. Irgendein Format das es nicht mehr gibt, ich kann mich leider nicht mehr erinnern. In Wikipedia steht nix davon, sie hatte auch nur wenige Auftritte. Damals war noch alles echt an ihr und sie war im Gegensatz zu heute wirklich bildhübsch. Schade drum.

EDIT:

Es war Peep mit der (damaligen) Feldbusch.

[ nachträglich editiert von Registerbrowsen ]
Kommentar ansehen
13.05.2012 21:35 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau wird schon: was drauf haben nicht nur Filme drehn ;)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?