11.05.12 10:49 Uhr
 7.275
 

YouTube-User glaubt, den Beweis für die Existenz von Außerirdischen zu haben

Ein YouTube-User glaubt, dass er den Beweis für außerirdische Lebensformen gefunden hat. Am 05. Mai lud er bei YouTube ein Video hoch, welches ein UFO über der Sonne zeigt. Das Video stammt von der Raumsonde "Solar and Heliospheric Observatory", welches Fotos und Videos zur Erde streamt.

Nur einen Tag, nachdem er das Video hochlud, stellte die NASA den Video-Stream der Raumsonde ein. Nun glaubt er an eine Verschwörungstheorie. Demnach will die NASA Beweise vertuschen.

"Ich glaube, dass das Beweis genug dafür ist, dass die NASA versucht, die Existenz von Außerirdischen zu vertuschen. Die NASA versucht uns hier ganz klar daran zu hindern, die Sonne zu sehen", sagte er zu der Aktion der NASA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: YouTube, User, Beweis, Existenz, Außerirdischer
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 11:18 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist nur ein feuerspeiender Drache der sein: Rachen bedient.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 11:44 Uhr von Simon_Dredd
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
warum machen sich so leute: eigentlich nie gedanken über die dimensionen und größenverhältnisse? Ein Raumschiff, so nah bei der sonne und so "groß" sichtbar hatte den durchmesser vom mars... Oo
Kommentar ansehen
11.05.2012 11:50 Uhr von msh1n0
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
explain that? Ich könnte wetten, dass jeder, der sich wirklich mit dem Thema befasst, dafür eine Erklärung hat.
Ich bin eigentlich ein Fan von Verschwörungstheorien, vor Allem wenn sie Hand und Fuß haben. Aber das hier kommt mir grade einfach nur lächerlich vor, sorry...
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:02 Uhr von Cazzper
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Simon_Dredd: Das ist schon richtig und logisch durchdacht, aber wer weiß, wie fortgeschritten die Außerirdischen sind, aber dann frage ich mich, wieso noch niemand versucht hat auf die Erde zu kommen? Das wäre doch bestimmt interesannter als die Sonne?!
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:11 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der Nähe zur Sonnenoberfläche: wären die innerhalb von Sekunden gar, jede organische Lebensform atomisiert sich da augenblicklich

Oder geniessen die bei knapp 6000 Grad dort gerade ihre finnische Sauna?
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:53 Uhr von Inc.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Simon_Dredd Durchmesser vom Mars?

http://www.youtube.com/...

;)
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:26 Uhr von zorndyuke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nope: Selbst wenn das Außerirdische sind, ist der "Beweis" zu schlecht. Irgendwelche Wissenschaftler/Physiker oder sonstwas werden einen "Grund" haben warum das so aus sah.. vllt. Sonnenblendung, Reflektion.. GasExplosion, Anziehung der Gase.. irgendwas.
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:29 Uhr von bigJJ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schaut aus wie ein raumschiff der antiker, das sich grad durch die sonne bewegen will, um die energiereserven wieder aufzuladen.
schutzschilde sei dank!
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt einen hypothetischen Planeten "Vulkan" der ganz sonnen-nah noch zwischen Merkur und Sonne sein soll. Sollte ursprünglich die Periheldrehung von Merkur mathematisch erklären.
Im 18. und 19. Jahrhundert soll das Objekt mehrfach gesehen worden sein - geklärt wurde nie, was die Leute sahen. Durch die Sonnennähe wäre so ein Objekt faktisch kaum zu beobachten.
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:52 Uhr von NRT
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Simon_Dredd: Rein von der Theorie her, warum nicht?

Wer das Spiel "Prey" schon mal gespielt hat weiß in welchem Größenverhältnis ein außerirdisches "Raumschiff" zur Erde stehen kann.

PS.: Soll jetzt keine Werbung sein weil´s schon uralt ist aber bzgl. Physikengine, Dimensionen und Raum ist es wirklich gut durchdacht und gemacht.

http://www.youtube.com/...

peace, NRT
Kommentar ansehen
11.05.2012 17:30 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Als ich mir das Video angeschaut habe, habe ich mich wiedererkannt. Ich hatte mich damals mit meinem Helikopter verflogen und das wurde gefilmt. :-))

Ich kann über solche Themen, wenn es um Aliens oder Außerirdischen geht, nicht dem Thema widmen, da ich an solch einen Schmarrn nicht glaube.
Kommentar ansehen
11.05.2012 18:33 Uhr von drame
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was für Personen: gucken eigl die ganze Zeit den Stream um soetwas zu sehen?
Kommentar ansehen
11.05.2012 20:53 Uhr von LaZzE01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enttäuschung: dachte es wäre ne Helldriver News bzw jedenfalls nen Kommentar von ihm.
Kommentar ansehen
12.05.2012 07:18 Uhr von charlydw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß Warum sollte es nicht so groß sein wie der Mars?
Wer sagt dass sie nicht schon bei uns sind oder alles gesehen haben was interessant ist?
Vielleicht haben Sie nur getankt?
Wer sagt, dass da organische Lebewesen oder überhaupt Lebewesen drauf sind?
Wenn dann haben die wohl Ihre eigene Sauna...
Wer erklärt die geometrische Form mit den beiden hellen Punkten?
Wieso wurde zufällig einen Tag später das Ganze abgeschaltet?
War der 2.Event...
Kommentar ansehen
12.05.2012 16:21 Uhr von Simon_Dredd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ inc: Sehr cooles Video, habs schon ein paar mal gesehen, fasziniert aber immer wieder. So gesehen ist das Objekt sogar größer als der Mars.

@NRT
Sicherlich ist es theoretisch vorstellbar, vllt sogar sinnvoll, mit raumschiffen durch den tiefen raum zu reisen, die der größe von planeten entsprechen, um mehreren generationen platz zu schaffen. ausserdem muss man ja auch alles vorstellbare mitnehmen können, da man nicht mal eben schnell nach hause fliegen kann. Ich denke, lebewesen mit so großen raumschiffen werden sich aber vollständig von sowas wie einem Heimatplaneten gelöst haben. Das raumschiff würde diesen ersetzen.

Die schwierigkeit eines schiffes dieser größe ist sicherlich die gravitation, denn man kann sich keinem sonnensystem nähern, ohne es massiv zu beeinflussen, bzw beinflusst zu werden.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?