11.05.12 09:59 Uhr
 227
 

EU macht telefonieren und surfen im Ausland billiger

E-Mails checken oder im Internet surfen im europäischen Ausland waren bisher immer mit hohen Kosten verbunden. Doch dies wird sich dank dem Europäischen Parlament ab Juli ändern.

Tarifobergrenzen für das Daten-Roaming werden ungerechtfertigte Kosten vermeiden: Ab Juli 2012 wird jeder MB nur noch 70 Cent, bis 2014 nur noch 20 Cent kosten.

Auch die bereits regulierten Telefon- und SMS-Preise (2012: 9 Cent, bis 2014: 6 Cent) werden sich bis 2014 weiter verringern. Durch die neuen Preise soll der Wettbewerb gefördert werden, bis ein roamingfreies Paket für ganz Europa angeboten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kimera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, EU, Ausland, Telefon, Tarif
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 09:59 Uhr von Kimera
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Preise sind besser, dennoch würde ich bei dem MB Preis immer noch darauf verzichten. Ohne die EU würden wir aber sicherlich noch weiter abgezockt werden. Danke EU!
Kommentar ansehen
11.05.2012 11:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts kein nationales Roaming? Hab schon Faelle erlebt, wo es ausm Ausland nach Deutschland billiger is, als wenn man nur innerhalb Deutschland mobil telefoniert...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?