11.05.12 09:49 Uhr
 167
 

Anlegerschutzverein auf Mandantenfang: Dr. Peters VLCC Schiffsfonds

Viele Schiffsfonds befinden sich in der Krise. Diese wirtschaftliche Lage nutzt nun ein sogenannter Anlegerschutzverein zum Mandantenfang, indem er Anleger anschreibt und zu einer Infoveranstaltung einlädt.

Da diese Vereine häufig bezahlt werden für das Anwerben von Mandanten, leidet nicht selten die Qualität der anwaltlichen Beratung und seriöse Rechtsanwälte warnen vor diesen Vereinen.

Anleger können sich von einem Fachanwalt beraten lassen, wenn sie unsicher sind über ihre rechtlichen Möglichkeiten in Bezug auf die Dr. Peters VLCC Supertankerfonds.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nittel.co
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schutz, Verein, Anleger, Fonds, Anlage, Mandant
Quelle: www.anwalt24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?