11.05.12 09:38 Uhr
 395
 

Wellington: Mann macht Abwasch nicht, Frau reißt ihm halbes Ohr ab

In Neuseeland kam es zu einem wahrlich kuriosen Zwischenfall zwischen zwei Gemeindemitgliedern einer Kirche. Eine Frau fand schmutzige Teller in der Küche vor und war dadurch derart aufgebracht, dass sie sich beim nächsten Kirchentreff auf den Mann stürzte.

Das weibliche Gemeindemitglied riss ihren langjährigen Bekannten zu Boden und attackierte ihn mit Faustschlägen. Ihre Fingernägel setzte sie ein, um ihm das Gesicht zu zerkratzen.

Letztlich gingen die Handgreiflichkeiten so weit, dass die 52-Jährige das Ohrläppchen des Mannes, der den Spüldienst verweigerte, abriss. Sie zeigte allerdings Reue und bekannte sich vor einem Gericht in Palmerston für schuldig. Das Urteil wird im Juni erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Urteil, Ohr, Ohrläppchen, Abwasch
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen