11.05.12 08:07 Uhr
 320
 

Sanddünen auf dem Mars wandern schneller als gedacht (Uptdate)

Ein Forscherteam aus den USA hat nun anhand der Bilddaten der Marssonde "Mars Reconnaissance Orbiter" herausgefunden, dass sich die Sanddünen auf dem Mars schneller bewegen als bisher angenommen. Bisher wurde angenommen, die Dünen wären statisch und fossile Strukturen.

Jedoch konnten dann Veränderungen an den Dünen entdeckt werden und ebenso, dass sie sich bewegten (ShortNews berichtete). Jetzt fanden die Forscher heraus, dass die Winde auf dem Mars ausreichen, um die Dünen zu bewegen. Diese können bis zu 50 Meter hoch sein.

Im Dünenfeld Nili Patera benötigt die schnellste Düne 170 Jahre, um sich eine Dünenlänge vorwärts zu bewegen. "Verglichen mit gleich hohen irdischen Dünen sind die Wanderungsraten in Nili Patera damit nur um ein bis zwei Größenordnungen langsamer", berichten die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Mars, Bewegung, Wind, Sand, Düne
Quelle: scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko