11.05.12 06:53 Uhr
 340
 

Indien: Rat eines Gurus - Elternpaar wollte ihr Kind lebendig begraben

Im Bundesstaat Uttar Pradesh hat die Polizei ein Elternpaar festgenommen, weil es versucht hatte, ihr eigenes Kind lebendig zu begraben.

Ein Angestellter eines Friedhofes hatte das Schreien eines Säuglings vernommen und die Polizei verständigt. Die Ordnungshüter konnten verhindern, dass die Eltern die Tat vollendeten. Gegen die Eltern wird jetzt wegen versuchten Mordes ermittelt.

Die Mutter hatte erklärt, auf Anraten eines Gurus gehandelt zu haben. Der Guru habe ihr versprochen, dass ihre anderen Kinder gesund bleiben, wenn sie ihr Baby lebendig begräbt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Baby, Indien, Grab, Rat, Guru
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?