11.05.12 06:17 Uhr
 13.436
 

"Germany´s Next Topmodel": Massen-Mobbing beim Nackt-Shooting

Am gestrigen Donnerstag wurde eine neue Folge von "Germany´s Next Topmodel" ausgestrahlt. Dabei ließen die Kandidatinnen erstmals die gesamten Hüllen fallen.

In einem Bodypainting-Shooting ließen sie sich nackt vor der Kamera ablichten. Abgesehen davon kam es jedoch auch zu Mobbing-Attacken gegen Kandidatin Diana (17). Fast die gesamte Kandidatinnen-Masse war dafür, dass Diana geht.

"Menschlich gesehen muss Diana weg. Sie ist kein Vorbild. Sie ist nicht das unschuldige Lamm. Sie ist die, die das Lamm isst. Ich will nicht krass ablästern, aber ich weiß nicht, wie sie all das mit ihrem Gewissen vereinbart", lästerte Sara. Am Ende musste Lisa (20) gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Heidi Klum, Topmodel, Mobbing, Germany´s Next Topmodel, Shooting
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2012 07:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Crushial: Bei deiner geballten Newskompetenz hätte ich zumindest einen Link mit Bildern erwartet...
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:02 Uhr von bingegenalles
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Newstechnich gesehen muss Diana weg

streiche diana ersetze crushial

/end
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:26 Uhr von aquilax
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
klicken nur blöde: frage: klicken nur blöde auf blöde nachrichten?

ist die headline so interessant, dass die blöden sofort wissen wollen, was hinter den geheimnissen von topmodels steckt?

anscheinend : ja.

wir wollen sofort näheres wissen, wenn es um models-nackt-mobbing-massen- etc. geht.

sonst hätten wir doch niemals um mehr information darüber gebeten und "draufgeklickt"?

aber: die ganz blöden sind immer die, die ihre eigene blödheit immer bei anderen vermuten.

darüber hinaus: wenn sich wirklich jemand für die hintergründe irgendeiner sache interessiert, so ist das doch seine sache. die welt ist bunt. wer sich nur für die farben (der deutschen kleidung) blau, grau, schwarz, beige interessiert, braucht sich nicht über die bunte vielfalt der restlichen welt (ausnahme islamische staaten) aufzuregen.

ich glaube, wir sind alle kleine trottelklicks.

nicht vergessen: nicht der fallensteller ist der dumme.

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:34 Uhr von kostenix
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
aquilax: deswegen bist du hier :D
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:40 Uhr von Rififi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Crushial for Literaturnobelpreis: Nur schon für Deine Wordhüllsen wie Massen-Mobbing / Mobbing-Attacken /Kandidatinnen-Masse würde ich Die sofort für den Literaturnobelpreis anmelden.

Und dass 1/3 Deiner News aus Gesprächspassagen die Du 1:1 Kopierst finde ich auch absolut erstrebenswert.

Original Bild
„Menschlich gesehen muss Diana weg. Sie ist kein Vorbild... Sie ist nicht das unschuldige Lamm. Sie ist die, die das Lamm isst ... Ich will nicht krass ablästern, aber ich weiß nicht, wie sie all das mit ihrem Gewissen vereinbart.“

Original Crushial
"Menschlich gesehen muss Diana weg. Sie ist kein Vorbild. Sie ist nicht das unschuldige Lamm. Sie ist die, die das Lamm isst. Ich will nicht krass ablästern, aber ich weiß nicht, wie sie all das mit ihrem Gewissen vereinbart."

Wie kann man auf so wenig Text so viel Bullshit fabrizieren???
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:45 Uhr von confusing
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ja erlaubt Zitate im Original wiederzugeben: Trotzdem ist die Überschrift inhaltlich falsch, da sie zwei Sachverhalte darstellt, die überhaupt nicht zusammen gehören. Bild + Crushial - passt wie arsch auf eimer, billige, reisserische Berichterstattung, und beides würde man am liebsten verbieten, wenn es nur ginge.
Kommentar ansehen
11.05.2012 08:55 Uhr von aquilax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kostenix: richtig. deswegen sind WIR hier.

selbsterkenntnis ist der beste weg zur besserung.
Kommentar ansehen
11.05.2012 09:22 Uhr von Crushial
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Rififi: Es ist ausdrücklich ein MUSS, dass Zitate 1:1 übernommen werden. So steht es in den SN-Richtlinien. Werden Zitate nicht 1:1 übernommen sondern verändert, wird die News nicht freigegeben. Dabei darf 1/3 des Textes aus einem Zitat bestehen. Auch das steht in den SN-Richtlinien.

Du prangerst hier also etwas an, was sich gar nicht ändern lässt. Das ist normalerweise aber immer so, dass Zitate 1:1 übernommen werden. Oder warst du niemals in der Schule und hast das gelernt?

Zitate = 1:1 übernehmen mit Quellenangabe

So haben es die meisten denk ich in der Schule gelernt. Wenn du das nicht getan hast, kann ich dir leider auch nicht helfen.

mfg

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
11.05.2012 11:37 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nackt: Aber letztendlcih war die Nacktheit für diese news egal!
Billiger Titel für mehr klicks!
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:16 Uhr von bingegenalles
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
So haben es die meisten denk ich in der Schule gelernt. Wenn du das nicht getan hast, kann ich dir leider auch nicht helfen.


du warst in der schule crushial ? ???


bist du nun auch für witze auf sn zuständig ?
Kommentar ansehen
11.05.2012 12:38 Uhr von sandra89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
JAJA: SELTSAM...
BEI JEDEM ANDEREN HäTTE MAN DAS WORK "NACKT" AUS DEM TITEL GESTRICHEN.

CRUSHIAL, DU MITARBEITER DU
Kommentar ansehen
11.05.2012 14:18 Uhr von Ragl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Was die Tussneldas alles für ein Mist machen nur um berühmt zu sein.

Genau so Dubber wie die bei DSDS.

Zum Affen machen....wenn se Lust drauf haben, dann sollen se.
Kommentar ansehen
11.05.2012 15:37 Uhr von Santiago0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was crushi schreibt: is mir eigentlich **egal!

Ich find die Comments von EUCH am besten ^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?