10.05.12 17:46 Uhr
 66
 

Eishockey: Drei Gesellschafter entscheiden über die Zukunft des EHC München

Um ihren Verein zu retten, wollen die Fans des EHC München am Samstag auf die Straße gehen, doch wie viel Einfluss sie haben, ist nicht klar.

Die drei Gesellschafter Michael Phillips, Waldemar Jantz und Jürgen Bochanski verhandeln derzeit mit möglichen neuen Eigentümern.

Insgesamt stehen für kommende Saison 20 Spieler unter Vertrag. Bei einem Verkauf des Vereins müssten die zehn Mitarbeiter der Geschäftsstelle um ihre Jobs bangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zukunft, Eishockey, Verhandlung, EHC München
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Eishockey Liga: EHC München ist wieder Meister
Eishockey/DEL: Grizzlys Wolfsburg in Vereinsgeschichte das zweite Mal im Finale
Eishockey: Die Eisbären Berlin verlieren Spitzenspiel gegen den EHC München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Eishockey Liga: EHC München ist wieder Meister
Eishockey/DEL: Grizzlys Wolfsburg in Vereinsgeschichte das zweite Mal im Finale
Eishockey: Die Eisbären Berlin verlieren Spitzenspiel gegen den EHC München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?