10.05.12 17:33 Uhr
 203
 

Salafisten werben Mitglieder im Internet

Die salafistische Bewegung in Deutschland zählt immer mehr Mitglieder. Nicht zuletzt wegen den Predigen und den Lehrvideos, die sie ins Netz stellen.

Obwohl die Videos, welche die Salafisten auf ihren Internetseiten und in diversen Portalen hochladen, teilweise unfreiwillig komisch wirken, warnen Experten: Die Gefahr darf nicht unterschätzt werden.

Denn über das Internet werden Tausende potenzielle Konvertiten angesprochen und stellen somit eine große Gefahr für den inneren Frieden der Bundesrepublik dar. Denn junge Muslime lassen sich leicht überzeugen und werden schnell radikalisiert.


WebReporter: humantraffic
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Werbung, Islamismus, Salafismus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 18:05 Uhr von thatstheway
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Jetzt dürft ihr dreimal raten, wer und was mit der Auslöser war für den Zulauf dieser Möchtegerne.
Genau das wollte man doch nicht und doch ist es geschehen,
da sieht man mal wie weit man mit Einbahnstrassen-Denken kommt.

Da scheint mir auch der Gedanke nicht abwegig,
das dies eine gezielte Aktion war.

[ nachträglich editiert von thatstheway ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?