10.05.12 16:38 Uhr
 264
 

"Soul Sacrifice": Wenn eine Wirbelsäule zum Schwert wird

"Soul Sacrifice" erzählt die Geschichte eines Magiers, der sich in einer höllenähnlichen Umgebung mit Zauberei gegen finstere Monster verteidigen muss. Das bizarre Spielkonzept macht dabei jedoch den Unterschied zu einigen Genre-Kollegen.

Während normale Zauber mit Steinen oder anderen Materialien "bezahlt" werden, verlangen stärkere Magie-Kaliber nach größeren Opferungen. So sollen beispielsweise Augen oder Finger geopfert werden, um bestimmte Zauber bewirken zu können.

Besonders spektakulär scheint der sogenannte Excalibur-Zauber. Will man ihn ausführen, muss sich der Protagonist die eigene Wirbelsäule rausreißen. Wie das im Spiel später umgesetzt wird, bleibt interessant. Ebenso wie die USK-Einstufung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Waffe, Schwert, Zauber, Magie, Wirbelsäule
Quelle: www.vitacult.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 16:41 Uhr von darQue
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
aha. allerdings ist das einzige, was einen das ding als game entlarven lässt, die rubrik :D

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
10.05.2012 16:51 Uhr von Blutfaust2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was: für eine unfassbar schlechte News.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?