10.05.12 16:21 Uhr
 188
 

Krankenpfleger bekommt drei Jahre und drei Monate Haft für Missbrauch an Jungen

Ein 29-jähriger Krankenpfleger hatte sich auf der Kinderintensivstation in einer Berliner Klinik an drei Jungen im Alter von sechs, acht und neun Jahren vergangen.

Im Prozess hatte der Krankenpfleger die Tat gestanden. Nun wurde er zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

In U-Haft verstümmelte sich der Mann am Unterleib. Das jüngste Opfer ist immer noch in Therapie.


WebReporter: humantraffic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Junge, Missbrauch, Krankenpfleger
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 16:37 Uhr von Mankind3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
3 Jahre: nur 3 magere Jahre für Kindesmissbrauch...-.-

Bei sowas sollte es keine Strafen geben die unter 10 Jahren sind...
Kommentar ansehen
10.05.2012 18:43 Uhr von xHattix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Und das an Kindern auf der Intensivstation.... mal wieder eine lächerliche Rechtssprechung... Danach darf er bestimmt sein "Job" weiter "ausüben"....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?