10.05.12 15:52 Uhr
 308
 

Österreich: Haus in Flammen - Tochter sieht ihren Vater verbrennen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach in einem Haus in Radenthein ein Feuer aus. In dem Haus wohnte ein 79-jähriger Rentner, welcher zu dieser Zeit alleine in dem Haus nächtigte.

Die Tochter des Mannes, die in einem anderen Haus schlief, hatte in der Nacht den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Sie konnte aber ihrem Vater nicht helfen.

Die Feuerwehr barg den Toten nachdem das Feuer unter Kontrolle war. 120 Personen waren an dem Einsatz beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Vater, Brand, Tochter, Feuer, Haus
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 17:13 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"sah ihren Vater verbrennen": Glaub ich kaum.....

Sie schlief im Nebengebäude und wachte durch die Brandgeräusche auf, konnte aber nicht zu ihrem Vater vordringen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?