10.05.12 13:19 Uhr
 151
 

Europas Wirtschaft im Aufwind

Die wirtschaftliche Lage der EU-Zone verbessert sich im zweiten Quartal dieses Jahres, der Konjunkturindex stieg von 84,8 auf 100,3 Punkte.

Sorgenkind bleibt weiterhin Griechenland, die Arbeitslosenquote stieg derweil auf 22 Prozent. Damit waren 1,17 Millionen Griechen ohne Arbeit.

Aber auch Frankreichs Wirtschaft schwächelt, zwar blieb das Bruttoinlandsprodukt stabil im Vergleich zum Vorjahr aber ein null-prozentiges Wachstum lässt aufhorchen.


WebReporter: Lonaporp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Europa, Krise, Griechenland, Wachstum, Aufwind
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 13:49 Uhr von thatstheway
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf ein Neues, immer wieder Märchenstunde mit dem gleichen Inhalt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?