10.05.12 13:22 Uhr
 99
 

Wirtschaft: Spaniens Problembank wird zum Teil verstaatlicht

Die problematischste spanische Bank, die wegen ihrer vielen undurchsichtigen Immobilienkredite ins Gerede kam, wird teilweise verstaatlicht. Die "Bankia" die aus einem Zusammenschluss der Caja Madrid und sechs anderen Sparkassen entstand, hat nach eigener Aussage zwölf Millionen Kunden.

Das Wirtschaftsministerium in Madrid teilte in der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag mit, dass der Staat 45 Prozent des Kapitals übernehme.

Nach der Ankündigung fielen die Aktienkurse des Unternehmens bis heute Mittag um weitere drei Prozent. Schon seit Anfang der Woche war der Wert der Bankia-Aktien kontinuierlich um 13 Prozent gesunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Bank, Krise, Spanien, Bankenkrise, Verstaatlichung
Quelle: www.dnn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 13:33 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aha! Und die Kurse wären garantiert gestiegen, wenn der Staat die Bank ohne weitere Verpflichtungen "gerettet" hätte. Wobei es ja schon dreist ist, ausgerechnet die Schulden einer solchen Bad-Bank zu "sozialisieren".

Man fragt sich, warum eigentlich nicht alle Banken, die den Rettungsschirm in Anspruch genommen haben, zu angemessenen Anteilen verstaatlicht wurden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?