10.05.12 10:08 Uhr
 198
 

München: Mann zog sich unaufgefordert vor Polizisten einfach so aus

In München wollte vor Kurzem ein Polizist die Ausweispapiere eines Mannes kontrollieren.

Plötzlich fing der Mann jedoch einfach an, sich auszuziehen, ohne dass der Polizist ihn dazu aufgefordert hat. Ein Polizei-Sprecher äußerte sich nun dazu.

"Der Beamte hat nach Ausweispapieren gefragt. Daraufhin hat der Mann erklärt, dass er keine dabei hat. Als der Kollege ihn durchsuchen wollte, begann er seine Kleidung auszuziehen", sagte er. "Merkwürdiger Typ. Warum er das machte, hat sich mir nicht erschlossen", ergänzte ein Augenzeuge.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, München, Kontrolle, Ausweis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?