10.05.12 09:53 Uhr
 530
 

Pop-Art-Bild von Roy Lichtenstein für 45 Millionen Dollar versteigert

Einen neuen Auktionsrekord für Werke des Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein verkündete gestern das Auktionshaus Sothebys. Für das Bild "Sleeping Girl" wurden rund 45 Millionen Dollar geboten. Das Werk gehörte zuvor einer Sammlerfamilie, die es bereits 1964 kaufte.

Ein Werk vom englischen Künstler Francis Bacon erzielte ein identisches Auktionsresultat. Auch hier bot ein Sammler fast 45 Millionen Dollar. Dass die Bilder des deutschen Künstlers Gerhard Richter momentan zu den gefragtesten Werken im Kunstmarkt gehören, bewies auch die gestrige Auktion wieder.

Gleich drei Bilder des deutschen Künstlers kamen beim Auktionshaus unter den Hammer. Das teuerste Richter-Werk war "Abstraktes Bild 768-2" aus dem Jahr 1992 für rund 16,8 Millionen Dollar. Mit 21,8 Millionen Dollar erzielte einen Tag zuvor ein anderes Bild ebenfalls einen neuen Rekordpreis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Dollar, Art, Pop, Pop-Art, Roy Lichtenstein
Quelle: www.artinfo24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 09:53 Uhr von yiggi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Euro-Krise und Griechenland sind scheinbar unbekannte Begriffe bei den Sammlern dieser Welt. Erst der Munch-Schrei letzte Woche für über 120 Millionen Dollar und nun in diesen Tage wieder zahlreiche Millionen-Rekordpreise. Wo soll das noch hinführen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?