10.05.12 08:28 Uhr
 3.097
 

Weil er es sich nicht leisten kann: Engländer malt Traumauto auf sein Garagentor

Der 1962er Ferrari 250 GTO ist für Chris Smart aus Bishopstoke in England eindeutig sein Traumwagen. Doch der Wagen kostet rund 15 Millionen britische Pfund, was er sich niemals leisten kann.

Deswegen beschloss er kurzerhand, dass er sich den Wagen auf die Garage malt.

Zwei Wochen verbrachte er daran, das Garagentor mit wetterfester Farbe zu bestreichen. Dabei achtete er selbst auf kleinste Details. So sieht es auf den ersten Blick tatsächlich aus, als ob der Wagen wirklich in seiner Garage stehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Farbe, Engländer, Garage, Ferrari 250 GTO
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2012 08:45 Uhr von kostenix
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
wow, dass das: möglich ist, wusste ich gar nicht.


omg, werden die "news" auch irgendwann mal gecheckt, oder wird alles einfach durchgewunken?
Kommentar ansehen
10.05.2012 09:17 Uhr von rubberduck09
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das gibts schon lange als Aufkleber: zu kaufen.

Ein Nachbar in meiner Straße hat eine F-16 aufm Garagentor.

Siehe: https://www.style-your-garage.com/...

Was ist hier also ´New´?
Kommentar ansehen
10.05.2012 09:28 Uhr von pillum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibts: hier in der gegend an mehreren garagen..auch gemalt, also wirklich nichts neues
Kommentar ansehen
10.05.2012 10:34 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gab es: doch schon vor 20(?) Jahren Anleitungen in den Autozeitungen, wie man das per Diaprojektor und Schablonen machen kann

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?