09.05.12 21:39 Uhr
 551
 

Pädophiler Sexualstraftäter arbeitete nach verbüßter Strafe als Grundschul-Hausmeister

Seit Dienstag steht Winfried K. wegen 14 Übergriffen an zwei Mädchen vor Gericht. Er soll ein 12- und ein 7-jähriges Mädchen missbraucht haben. Der Angeklagte verweigerte die Aussage, nachdem er zuvor die Taten bestritten hatte.

Der frühere Kfz-Mechaniker saß bereits zweimal für insgesamt siebeneinhalb Jahre wegen Kindesmissbrauch im Gefängnis. Trotzdem vermittelte das Jobcenter ihn als Hausmeister an eine Berliner Grundschule.

Dass der Hausmeister nicht überprüft wurde, verwundert auch den Bezirksbürgermeister Stefan Komoß. Er sagte in der "BILD": "Ich bin schockiert. Ich kann mir nicht erklären, warum das Jobcenter oder der private Träger das nicht getan haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: humantraffic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kindesmissbrauch, Sexualstraftäter, Grundschule, Pädophiler, Hausmeister
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 21:39 Uhr von humantraffic
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ein absolutes Unding und ein Zeichen für die Unfähigkeit deutscher Ämter und deren Bürokratie! Ich hoffe der Typ kommt für immer weg!
Kommentar ansehen
09.05.2012 21:54 Uhr von BoscoBender
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Der Autor sagte es schon ein n: Aber in Deutschland ist man befreit von allem wenn man seine Strafe abgesessen hat...

Da Berlin so Super Liberal ist und alles schafft damit ( sehe der Flughafen) muss ein pädophiler ja auch auf seine kosten kommen. Sex Sex Sex Sex Sex Sex SexSex Sex Sexist doch was ihr wollt sex sex sex sex sex sex sex sex sex sex steht doch an erster stelle sex sex sex sex sex sex sex sex was ist wollt ihr kein sex mehr kommt schon jederhat doch das recht sex sex sex sex

Verbrennen sollte man diese menschen die der ehrliche haut der gesellschaft schaden wollen...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 22:19 Uhr von rauschratte
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
kotz wenn ich sowas les , kommt mir einfach nur die Kotze hoch und ich könnt den Typ sowas von aufs Maul hauen....
Kommentar ansehen
09.05.2012 22:24 Uhr von 1234321
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Immer noch besser als arbeitslos, und wir für ihn aufkommen müssten.
Kommentar ansehen
10.05.2012 04:45 Uhr von iarutruk
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
... ist halt so, dass man nach verbüßter Strafe auf freien Fuß kommt. Da geht nun der Entlassene zum Job Center und sucht Arbeit. Da trifft er auf den 1. Idioten und Unfähigen und bekommt eben oben besagten Job. Nun geht er sich vorstellen und triffter auf den 2. Idioten und Unfähigen. Der stellt ihn blindlinks ein.

Warum wird jetzt nur auf den Phädophilen rumgehackt. Hier geht es doch um die liederliche Arbeitsauffassung der beiden, die ihm den Job verschafften.
Kommentar ansehen
10.05.2012 08:20 Uhr von shovel81
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1234321: sag mal wie hohl bist du eigentlich?
Kommentar ansehen
10.05.2012 09:10 Uhr von Bender-1729
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Only in Germany Im "Hippie Gänseblümchen / Jeder verdient eine zweite (oder auch sechste, siebte, achte ...) Chance"-Staat Deutschland kommt sowas ja leider immer wieder vor.
Kommentar ansehen
10.05.2012 13:08 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Lesen der Quelle und des Tagespiegels wird mir der ganze Ablauf erst richtig bewusst. Ich muss auch eingestehen, dass ich die News relativ oberflächlich gelesen habe.

Der Triebtäter bekam die Stelle als Hausmeister nach der 2. Entlassung und verging sie da dann als Hausmeister nochmals an kleinen Mädchen.

Verurteilen und Sicherheitsverwahrung, wenn er die überhaupt noch erleben sollte. Ebenso den Psychiater, der offensichtlich seinen Beruf verfehlt hat, entlassen. Die beiden Mitarbeiter vom Job Center und der Schulleitung 4 Gehaltsstufe runtersetzen und die dementsprechende Beschäftigung geben.
Kommentar ansehen
05.06.2012 13:35 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh: den Bock zum Gärtner gemacht!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?