09.05.12 19:37 Uhr
 202
 

Solarunternehmen "Soltecture" muss Insolvenz anmelden

Das große Firmensterben in der Solarbranche geht ungebremst weiter. Nun hat es die Firma Soltecture erwischt. Das Unternehmen meldete am heutigen Mittwoch Insolvenz an.

Nach Unternehmensangaben sehe man derzeit keine andere Chance, die Zahlungsunfähigkeit noch abzuwenden.

Auch Soltecture führt als Grund für die Insolvenz wie viele andere den dramatischen Preisverfall auf dem Markt für Solarmodule an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Unternehmen, Pleite, Insolvenz, Solar, Soltecture
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 20:17 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und in ein paar Jahren: lachen die anderen Länder D. aus, weil die auf dem Gebiet der Solartechnik auf und davon sind
Kommentar ansehen
09.05.2012 21:34 Uhr von E-Feld
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das zeigt wohl eher deutlich, das die Entwicklungen auf diesem Sektor aus Deutschland kommen, aber in China viel billiger produziert werden kann. Und man sich lieber den scheiß aus China kauft, als die effektiveren neuen Panels mit einem höheren Wirkungsgrad.
Kommentar ansehen
10.05.2012 16:48 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange nicht alle hier auf der solarwirtschaft rumhacken und dann in der news nebenan nörgeln, dass sie harzen müssen

schade das ein unternehmen pleite ist

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?