09.05.12 15:48 Uhr
 573
 

USA wollen Israel für eine Milliarde Dollar ein Raketensystem schenken

Die USA haben vor, Israel ein neues Raketensystem im Wert von einer Milliarde US-Dollar zu schenken. Dies passiert ausgerechnet zu einer Zeit, in der die USA 6,7 Millionen Arbeitslose zu beklagen haben und sich Staatsschulden in Höhe von 15 Billionen US-Dollar angehäuft haben.

Allerdings stößt das Vorhaben der USA auf Ablehnung. Insgesamt haben sich schon 380 US-amerikanische Organisationen zusammengetan, um dieses "Geschenk" zu stoppen. Der Senat muss ohnehin noch über die Genehmigung der Waffenlieferung abstimmen.

Ein Grund für die Ablehnung der Lieferung an Israel ist, dass mit den Waffen auch palästinensische Zivilisten getötet werden könnten. In den letzten neun Jahren wurden etwa 3.000 unbewaffnete Palästinenser getötet. Unter den Toten befinden sich auch 1.000 Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Dollar, Israel, Milliarde
Quelle: www.seite3.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 16:17 Uhr von GangstaAlien
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
They got money for wars, but cant feed the poors.
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:42 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In dem Text in der Quelle steht das hier ^^

"Zusätzlich zu den immens teuren Kriegseinsätzen kommen noch die grosszügigen Unterstützungsgeschenke, wie zum Beispiel Israels neues Raketensystem „Iron Dome“, das alleine 700 Milliarden Dollar kostet. Finanziert werden sollen diese und weitere Waffensysteme von den Verinigten Staaten. Die insgesamt 947 Milliarden Dollar wären damit die höchste Waffenspende der USA in der Geschichte."

Hört sich irgendwie anders als die Überschrift an, wenn ich net ganz daneben liege....:)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:43 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
I@mmerNurIch schenken. Am Ende zahlt es ja der Steuerzahler. Das ist gechickte Lobbypolitik, ein Land kann sich das Zeug nicht leisten also bringt man die Regierung dazu das zu verschenken, kassiert von der Regierung und schon hat man wieder einen Milliardendeal fertig., die Firma profitiert und macht Gewinn und der Steuerzahler darf bezahlen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:45 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da könnte man sich jetzt fragen wieso machen die das !? lol

Vermutlich kennen die Israelis ein Geheimnis über die USA, das niemand wissen darf ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:12 Uhr von Treibeis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß? Kriegsversprechen II behandelt solchen Fragen.

http://youtu.be/...

;)
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:12 Uhr von falkz20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
denkt hier irgendwann mal wieder jemand mit?? beim schreiben oder beim checken???

"in der die USA 100 Millionen Arbeitslose zu beklagen "

soso 100 mio bei 250 mio einwohnern???
Kommentar ansehen
09.05.2012 18:37 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
falkz20: 311mio ;-) aber das mit den 100 Millionen Arbeitslose kann ich mir auch nicht vorstellen
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:05 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn wir: in 5 Jahren anfangen müssen die USA zu Retten, von wegen Super Rettungsschirm für super tolle Freunde, dann wander ich aus.
Kommentar ansehen
15.05.2012 10:50 Uhr von fexinat0r
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sollen die Palestinenser: einfach mal weniger kidner bekommen, was anständiges wird aus denen eh nicht, egal wo sie aufwachsen!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?