09.05.12 15:23 Uhr
 8.038
 

Norbert Röttgen leistet sich Fauxpas in ZDF-Neo-Sendung

CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen war in der ZDF-Neo-Sendung "log in" zu Gast.

Er äußerte sich zur bevorstehenden Wahl in NRW folgendermaßen: "Meiner Meinung nach müsste ich Ministerpräsident werden, aber bedauerlicherweise entscheidet nicht allein die CDU darüber, sondern die Wähler entscheiden darüber"

"Das war ein bisschen Ironie, ich nehme die sofort zurück" stotterte er, als er seinen Fauxpas auf Nachfrage von Dunja Hayali bemerkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: humantraffic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Sendung, Norbert Röttgen, Fauxpas
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 15:28 Uhr von artefaktum
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Wo ist denn da der Fauxpas?
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:11 Uhr von gravity86
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
tüpisch: wundern mich gar nicht, dass er nicht möchte, dass der Wähler entscheidet...
Kommentar ansehen
09.05.2012 16:36 Uhr von Tuvok_
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
und damit hat er sein wahres Gesicht gezeigt...
Diese ganze BAGAGE ist einfach nur Machtgeil
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:10 Uhr von sicness66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die ÖR: Steigbügelhalter für Röttgen ? Oder warum ist das die x-te Sendung in der er auftaucht ?
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:51 Uhr von Shan_sn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Er dachte wohl: "Meiner Meinung müsste ich König sein!"
Kommentar ansehen
09.05.2012 18:09 Uhr von DarkBluesky
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wir in NRW: haben es in der Hand, ihn da hin zu schicken wo er hingehört, an den Herd, Herd in den Keller, Keller unter wasser. (Ironie) Die Wähler in NRW werden es Hoffentlich mit der Wahl endlich Endscheiden und nicht Schwarz/ Gelb wählen. Absolute Mehrheit für Rot und schon knallt es wieder in Berlin unter dem Stuhl von Merkel.
Kommentar ansehen
09.05.2012 18:21 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy - dann extra für Dich: Fauxpax oder No go oder Das geht gar nicht oder Unding. Verstehst es nu *g*?

@DarkBluesky - ich denke mal das es viele - gerade jüngere - anders sehen. Es herrscht nunmal die Meinung vor "Die machen eh was sie wollen - egal wer regiert". Zuviele gebrochene Wahlversprechen, viel zuviele Politiker die eines gut können "Um den heissen Brei reden ohne viel zu sagen". Politiker die einfach nicht ehrlich sagen was Sache ist.

Oder wer hat in den letzten Wahlen jemals gehört: "Ich, Dein Politiker, werde persönlich dafür einstehen, das ich meine Wahlversprechen halten werde. Und wenn ich das nicht kann, dann trete ich unverzüglich zurück". Man stelle sich das vor: 1 Woche nach Wahl treten bereits über 90% der Politiker zurück.

Oder warum gibt es die Piraten? Doch nicht um Gummi-Politik zu machen. Nein die Wartezeit überstehen um dann lebenslange Pension zu bekommen. Leute geht alle in die Politik, denn da habt ihr ausgesorgt. Selbst wenn ihr Scheizze baut. Ich hätt es früher machen sollen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 19:06 Uhr von General_Strike
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ein Politiker fordert das Ende der Demokratie! Eine echte Demokratie gibt es in Deutschland gar nicht, sonst würde bei euch einiges anders aussehen.

Volksabstimmungen würden euch helfen, dieses Euro- und EU-Problem rasch zu beseitigen und wieder ein reiches Land mit reichen Bürgern zu werden.
Kommentar ansehen
09.05.2012 19:20 Uhr von darQue
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@suffkopp: egal was, hauptsache nicht "no go"! :D da denke ich jedesmal an buddy ogün :D

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:00 Uhr von random-frostie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dieser Aussage hat er öffentlich zugegeben, gegen die Demokratie zu sein. Wo bleibt DA bitte jetzt unser Verfassungsschutz???!?!?!!!

edit: uhhh da war wohl der erste cdu fanatiker in den kommies unterwegs...

[ nachträglich editiert von random-frostie ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:03 Uhr von fuDDel@
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: Ich bin bekennender CDU-Nichtwähler. Ich bin da etwas weiter Links angesiedelt, aber was die Medien aus so einem Satz wieder drehen ist grandios. Da kann er einem schon ein bisschen leid tun. Aber sonst haben die Medien ja nichts zu schreiben. Man könnte natürlich über die schrecklich niedrige Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein schreiben, wo CDU und SPD zusammen nur ca. 36% der Stimmen von Wahlberechtigten haben. Aber das ist ja nicht so wichtig. Irgendwo ist es mal in einem Nebensatz gefallen, das die Beteiligung stark zurück gegangen ist. Naja interessiert ja keinen.

[ nachträglich editiert von fuDDel@ ]
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:05 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sicness66: hast du die sendung gesehen? kennst du die sendung? da waren sämtliche "spitzenkandidaten" aller relevanten parteien, nicht nur der röttgen, jeder wurde ne halbe stunde befragt und "ausgequetscht" ausserdem hat die Dunja Hayali den "fauxpas" nicht bemerkt, sondern von wolf-christian ulrich... nachdem röttgen das mit dem "bedauerlicherweise" sagte...
war schlichtweg nur dumm ausgedrück, klar, dass der gemeine sn leser ihm jetzt nen strick draus drehen will :D wenn man keine gescheiten argumente hat....
Kommentar ansehen
09.05.2012 20:19 Uhr von RycoDePsyco
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
KEIN Fauxpas sondern ein Ausdruck der Denkweise dieser CDU/FTP.
Kommentar ansehen
09.05.2012 22:57 Uhr von humantraffic
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@roland: als ich die news eingeliefert habe, sah der artikel in der quelle noch ganz anders aus, da stand auf jeden fall zdf-neo. die haben das da nachträglich geändert... das bild ist jetzt auch ein anderes als in der quelle

[ nachträglich editiert von humantraffic ]
Kommentar ansehen
10.05.2012 10:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ER ist der Fauxpas.

Ist klar
Kommentar ansehen
10.05.2012 14:54 Uhr von nick-steel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
#General_Strike: Du schreibst: "Eine echte Demokratie gibt es in Deutschland gar nicht!"

Du hast recht, was wir haben ist eine Art "Parteien-Diktatur"!!

Nicht das Volk entscheidet, sondern die gewählte(n) Parteien.

(Bevor jetzt ein intelligenter Kommentar kommt --> nein, es ist nicht dasselbe)

[ nachträglich editiert von nick-steel ]
Kommentar ansehen
10.05.2012 21:04 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: macht doch eh jeder was er will

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?