09.05.12 12:53 Uhr
 776
 

Rihanna bekommt Millionenangebot für Nacktshooting in "Playboy"

Popsängerin Rihanna hat ein lukratives Angebot des Erotikmagazins "Playboy" erhalten.

Sollte sie sich entblättern, bekäme sie eine Million Dollar.

Rihanna ist in letzter Zeit mehrfach leichtbekleidet in der Öffentlichkeit aufgefallen und ihre weltweite Prominenz würde dem "Playboy" einen riesigen Absatz garantieren.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Angebot, Playboy, Rihanna, Nacktfoto
Quelle: www.dailystar.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 14:10 Uhr von rauschratte
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also dann würd ich mir auch mal wieder den Playboy kaufen. :-)
Kommentar ansehen
09.05.2012 15:29 Uhr von cyrus2k1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe diese Faszination an Nacken Stars nicht: Es gibt Millionen unbekannte, wunderschöne Frauen. Warum sollte ich scharf darauf sein ein Celebrity nackt sehen zu wollen.
Kommentar ansehen
09.05.2012 17:22 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Playboy wenigstens wieder vernünftige Fotos schiessen würde. Lindsey Lohan als Marylin war ziemlich Schwach und bestand nur aus einem Set ;/
Kommentar ansehen
10.05.2012 10:45 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
och nö: Wer will denn die Crackbraut nackt sehen ? Eben, keiner
Da ist nix dran an der.
Kommentar ansehen
15.05.2012 13:57 Uhr von Loona69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Braucht Sie das ? Wäre natürlich Geil , weil die kann sich sehen lassen , aber ich denke nicht das die die Kohle nötig hat ! Bin aber überzeugt davon das die das macht weil die genau weiss wie heiss Sie ist und sich auch gerne dementsprechend zeigt !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?