09.05.12 11:40 Uhr
 164
 

Wien: Schwarzfahrer greift Kontrolleur mit Eisenstange an

In Wien ist es zu einem Übergriff auf einen Buskontrolleur gekommen, bei dem dieser leichte Verletzungen davontrug.

Ein 42-jährige Kontrolleur wollte die Busfahrkarte eines 35-jährigen Fahrgastes prüfen. Doch dieser beschimpfte ihn lauthals.

Als die beiden Männer ausstiegen, attackierte der Schwarzfahrer den Kontrolleur mit einer Eisenstange. Passanten konnten den rabiaten Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Diese verhaftete den Schläger.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Schwarzfahrer, Kontrolleur, Eisenstange
Quelle: www.heute.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 02:12 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Mitführen einer Eisenstange kann man bestimmt Vorsatz konstruieren. Dann geht der Typ wenigstens in den Knast oder zahlt zumindest kräftig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?