09.05.12 11:39 Uhr
 107
 

Gerüchteküche: Kommt ein Lego-"Zelda"?

Die beliebten dänischen Bauklötze von Lego gibt es bereits seit 1932 und sie wurden stets weiterentwickelt. So gibt es mittlerweile Videospiele wie "Lego Batman", "Lego Harry Potter" oder "Lego Star Wars", mit denen auch Erwachsene spielen.

Um herauszufinden, welche Spiele sich die Fans am häufigsten wünschen, führt Lego auf seiner Webseite Umfragen durch. Ab 10.000 Stimmen kontaktiert Lego den Rechteinhaber.

Ganz oben auf der Wunschliste der Fans steht nun eine Legoversion von dem Videospiel "The Legend Of Zelda". Das Problem dabei: Die Lego-Videospiele erscheinen immer auf diversen Plattformen während Zelda ausschließlich für Nintendo-Konsolen erscheint. Dafür sind "Herr der Ringe"-Spiele geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Konsole, Lego, Zelda
Quelle: www.subway.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 11:39 Uhr von smokerjoe81
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde es gut finden wenn Zelda als Legospiel herauskommt. In der Quelle gibt es noch weitere Infos. Man darf gespannt sein ob die sich nicht doch einigen können.
Kommentar ansehen
10.05.2012 02:36 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche mir Ta Ta!!!!

Red Dead Redemption als Lego. DAS wäre mal was. Mir hat das Spiel so viel Spass gemacht, das geht gar nicht. Weiss gar nicht, wie oft ich das durchgespielt habe, aber der Anblick einer Legolandschaft im Westernstyle, das wäre doch was. Mit allem Drum und Dran.

Möchte mal sehen, wie dann Dead Eye aussieht. Klötzchen in Zeitlupe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?