09.05.12 10:23 Uhr
 2.139
 

Keine "Diablo 3" Collector´s Edition: HitFox bringt Spieler gegen sich auf

Viele Spieler staunten nicht schlecht, als Ende 2012 das noch junge Unternehmen HitFox die Collector´s Edition von "Diablo 3" 40 Prozent günstiger angeboten hat, als andere Anbieter im Netz. Die Resonanz auf dieses Angebot war gigantisch und brachte HitFox viele Fans und Vorbesteller.

Dabei funktioniert HitFox ähnlich wie Groupon, nur eben rein auf Spiele fixiert. Es werden "Deals" angeboten, die meist weit unter dem üblichen Marktpreis liegen und Gewinne werden über die Masse an Bestellungen erzielt. Jetzt musste HitFox allerdings zurück rudern.

Ein Großteil der Spieler bekam gestern eine Mail, dass die Collector´s Edition nicht mehr geliefert werden kann. Als Alternative bot man die Rückerstattung oder einen Rabatt an. Viele Käufer, die bereits im Dezember bestellt hatten, fühlen sich jetzt allerdings betrogen und wollen HitFox verklagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haschbeutel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spieler, Diablo, Edition, Diablo 3, Collector´s Edition
Quelle: pressakey.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?