09.05.12 10:05 Uhr
 776
 

Fußball/England: Champions-League-Finalist FC Chelsea wird vom FC Liverpool vorgeführt

Elf Tage vor dem Finale in der Champions League in München gegen den FC Bayern München musste der FC Chelsea eine herbe Niederlage gegen den FC Liverpool einstecken.

Nachdem Chelsea im nationalen Pokalfinale den FC Liverpool noch mit 2:1 besiegten konnte, setzte es jetzt in einem Nachholspiel an der Anfield Road eine 1:4-Niederlage.

Durch diese Niederlage hat der FC Chelsea jetzt nur noch durch einen Finalsieg gegen Bayern München die Möglichkeit, auch im kommenden Jahr in der Champions League zu spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Chelsea, Liverpool, FC Liverpool, Finalist
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea bezahlte Missbrauchsopfer angeblich für deren Schweigen
Fußball: FC Chelsea bietet 130 Millionen Euro für Lionel Messi
Fußball: FC Chelsea plant Angebot für Henrikh Mkhitaryan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2012 12:44 Uhr von saber_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nachholspiel?

das war das letzte spiel des regulaeren 37. spieltages in der premier league in england...

weil diese beiden mannschaften samstag abend im pokalfinale standen haben sie eben den letzten termin des spieltages gekriegt...


die ueberschrift ist auch ein wenig reisserisch... chelsea hat mit b-elf gespielt... da werden wohl jetzt schon die wichtigsten spieler fuers finale geschont ...

im ligabetrieb war nichts mehr zu holen (ausser cl. quali)... fa cup war wichtig (weil titel wollen ja gewonnen werden) und das wichtigste ist nun das alleinige ziel - champions league 2012!

chelsea setzt alles auf eine karte - ohne kompromisse

die werden es den bayern mit sicherheit nicht leicht machen
Kommentar ansehen
09.05.2012 13:23 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht so gut: Mit Wut im Bauch spielt es sich aggressiver. Für Bayern gefährlich.
Kommentar ansehen
09.05.2012 14:56 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@peterenis: natuerlich waren auch spieler aus der a-elf dabei... komplette b-elf waere auch voellig sinnfrei gewesen...

aus der A-elf: sturridge, ivanovic, ramires, terry (die letzten 3 sind fuers finale gesperrt - erklaert wohl einiges)

rest war B-elf...
essien ist nach verletzung noch nicht ganz der alte und torres ist bei chelsea nicht erste wahl

malouda ist irgendwo zwischendrin...


und ich denke das man schon von b-elf sprechen kann wenn mehr als die haelfte des teams sonst nicht erste wahl sind ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea bezahlte Missbrauchsopfer angeblich für deren Schweigen
Fußball: FC Chelsea bietet 130 Millionen Euro für Lionel Messi
Fußball: FC Chelsea plant Angebot für Henrikh Mkhitaryan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?